Mehr Infos

Lexikon

Aalstrich

Aalstrich

Ein dunkler, längs der Rückmittel verlaufender Strich, der sich von der übrigen Fellfarbe abhebt.

abbalgen

abbalgen

Das Hautabziehen bei Haarraubwild.

abbaumen

Bezeichnung für das Herabsteigen vom Hochsitz durch den/die JägerIn. (Siehe auch aufbaumen) Seltener: Raub- oder Federwild verlässt einen Baum durch Hinabklettern oder Wegfliegen.  

Bache

Weibliches Stück Schwarzwild ab dem dritten Lebensjahr. Vorher wird die Bezeichnung Frischling und Überläufer verwendet.    

Backe (Schaftbacke)

Der erhöhte Teil des Gewehrschaftes. Durch das „Anbacken“ mit der Wange soll das Auge des/der SchützIn besser in die Visierlinie gebracht werden und ein fester Halt beim Zielen gewährleistet werden. Es gibt Waffen mit und ohne Backe.

Balg

Das Fell von Haarraubwild (außer Bär, Wolf und Dachs), sowie von Hase, Kaninchen und Murmeltier. Auch die samt Federn abgezogene Haut von allen Vögeln wird als Balg bezeichnet, wobei hier unterschieden wird zwischen Federbalg und Vogelbalg.

Get Started

Unsere E-Learning Kurse

Die ideale Ergänzung zu dedem Unterricht in deiner Jagdschule. Lerne wann immer und wo immer du willst!